Instinct
for future knowledge
 

Aktuelle Seminartermine

28.-29.09.17   Selbst- und Zeitmanagement
- Einzigartig: Jetzt mit Zeittypanalyse! -
19.-20.10.17   Robert Dilts: Dynamic Teaming and Leading with collectice Intelligenz
26.-29.05.18   Perception Training Camp
Trainingslager �ber Wahrnehmung
Aktuelles
TWINN Consulting&Akademie Hauptseite
Startseite TWINN Media Verlag
SimplyTime - Zeit für`s Leben
Change Management Buch: Coachment
Michael Grinder Bücher, Medien, DVDs
DVDs - Multimedia based Trainings
Lern-Produkte + Karten
SalesCard
HypnoCard
NLP-RaumAnker
Literatur Soziale KOMPETENZ
Sitemap
Kontakt

Besuchen Sie uns auf Facebook

 
 
 

Anleitung - HypnoCard Varianten für zwei Personen

SalesCard

Varianten für Zwei

"Problemlösung"

Person A schildert hierbei ein Problem. Person B zieht zehn Karten und formuliert mit den darauf befindlichen Sprachmustern Aussagen, die in Richtung Problemlösung zielen. nun zieht Person A ebenso zehn Karten und kreiert selbst positiv formulierte Sätze, die sie in Richtung Ziel bzw. Lösungszustand führen.

"Bedeutungs-Reframing"

Person A formuliert einen Satz, der ein persönliches Problem beschreibt. Person B zieht nun eine beliebige Karte und deutet mit dem Sprachmuster das Problem von Person A in eine positive Herausforderung um.

"Kreativer Small-Talk"

Die gesamten Karten werden gleichmäßig verteilt. Nun wird zwischen den beiden Spielpartnern ein Gespräch über ein aktuelles oder alltägliches Thema begonnen. Während des Gesprächs wird immer wieder abwechselnd eine Karte genommen und das darauf befindliche Sprachmuster nahtlos in den Small-Talk eingebaut, solange bis alle Karten aufgebraucht sind.

"Flirten"

Zwei Lebens- bzw. Liebespartner, oder solche die es (vielleicht) werden wollen, versetzen sich gedanklich an einen schönen Ort. Das Spiel kann beginnen. Mit den auf den Karten vorgegebenen Sprachmustern machen sich die zwei Spielpartner abwechselnd Komplimente bzw. flirten miteinander. Vorsicht: Dieses Spiel kann heiß werden.

"Verkaufen"

Person A nimmt die Rolle eines Verkäufers ein. Die Aufgabe besteht darin, daß A mit den suggestiven Sprachmustern an B, der die Rolle des Kunden einnimmt, ein Produkt verkauft. Als weitere Variante kann hier auch eine Idee verkauft werden.

"Ruf mal an...."

Die Karten mischen und verdeckt neben dem Telefon vor sich hinlegen. Rufen Sie nun jemanden an und ziehen Sie während des Gesprächs immer wieder eine Karte. Lassen Sie das jeweilige Sprachmuster unauffällig in Ihre Kommunikation einfließen.

 
 
  Sitemap | Impressum | AGB | Datenschutzerklärung | Login